Meldungen Archiv
20.01.2020
 Familienpass ab dem 1. Kind
Die CDU und FDP Rhede beantragt eine Änderung im Familienpass. Zukünftig sollen alle Rheder  schon ab dem ersten Kind die Vorteile des Familienpass nutzen können.
Der Kreis Borken wurde in 2019 ausgezeichnet, als der Kreis mit den meisten Großfamilien. Darauf können und Dürfen wir stolz sein.
Das hat die CDU Rhede veranlasst gemeinsam mit der FDP Rhede einen Antrag zu stellen. Danach soll die bisherige Regelung,  Anspruch auf einen Familienpass ab dem 3. Kind zu haben, abgeändert werden und jeder Familie ab dem 1. Kind die Nutzung des Familienpass ermöglicht werden.
 
weiter
10.01.2020
Wir für Rhede
Wir für Rhede!
Gemeinsam stark
weiter
21.11.2019
Neuer Vorstand wurde gewählt 
11 Mitglieder für ihr langjährige Mitgliedschaft geehrt.

weiter
03.10.2019
über Südlohn und Stadtlohn nach Ahaus
Im Schlosshotel traf man sich mit Dr. Räckers zum Mittagsessen und ging anschließend auf einen Stadtrundgang.
weiter
07.09.2019
Wir sagen einfach nur ...
weiter
21.08.2019
Einige Mitglieder der CDU Fraktion begleiteten heute die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes NRW auf ihrer 6. Heimat Tour. Dabei besichtigten Sie unter anderem die Habers Mühle.
weiter
24.05.2019

Am 24.05.2019 fand die Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Rhede im Gasthaus Eming-Schaffeld statt.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen die aktuellen Wahlen der Delegierten und Ersatzdelegierten zum Kreisparteitag am 29. Juni und die Europawahl.

weiter
30.04.2019
Am 30. April hat die Seniorenunion Rhede einen Ganztagsausflug zum Grenzübergang Gronau/Glanerbrug organisiert, an der insgesamt 21 Personen teilgenommen haben. Ziel war im Hinblick auf die anstehende Europawahl die älteste Geschäftsstelle der EUREGIO, Enscheder Straße 362 in Gronau. Der Geschäftsführer Herr Christoph Almering begrüßte die Gruppe und ermöglichte einen interessanten Einblick in seine Tätigkeit und die Entwicklung der EUREGIO:
weiter
13.03.2019
(Es gilt das gesprochene Wort)
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Jürgen Bernsmann, liebe Kolleginnen und Kollegen, meine sehr geehrten Damen und Herren,
bereits im letzten Jahr habe ich die Verwaltung für die Erarbeitung des Haushaltes gelobt. Und auch in diesem Jahr steht der Haushalt auf einem soliden Fundament. In diesen Haushaltsberatungen hat es sich allerdings sehr deutlich gezeigt, wie wichtig es für die Verwaltung ist, sich auf eine verlässliche Mehrheit im Rat bei Grundsatzfragen verlassen zu können. Man muss nicht immer einer Meinung sein, aber aus Sicht der CDU Fraktion kann ich mich nur für die sehr konstruktive und wertschätzende Zusammenarbeit mit Verwaltungsvorstand bedanken. Wir fühlen uns jedenfalls in vielen Punkten mitgenommen und etwas Luft nach oben ist immer da.
weiter